effizienz
wertschoepfung

Wertschöpfung

mehr Informationen


Seminar: Optimierung von Wärmenetzen

Wärmenetze werden nicht schlüsselfertig mit der Biogasanlage geliefert, sondern individuell und oft in mehreren Ausbaustufen gebaut. Bis man also das Häuschen, die Firma oder den Bauernhof heizen kann, braucht es viel Know-how, denn die Wärmenetze sollen wirtschaftlich und effizient geplant und geführt werden. Die Betreiber haben im Hinblick auf die Vielzahl ihrer einzelnen Wärmekunden und auch durch steigende technische und wirtschaftliche Anforderungen eine anspruchsvolle Aufgabe zu meistern. In Zeiten kritischer Rahmenbedingungen für Biogasanlagen ist es von daher umso wichtiger, das Wärmenetz kosten- und ressourceneffizient zu betreiben.

Aus diesem Anlass veranstaltet die Akademie für Erneuerbare Energie in Kooperation mit verschiedenen Bioenergie-Regionen eine Seminarreihe zum Thema „Optimierung von Wärmenetzen an Biogasanlagen". Sie präsentiert die Praxiserfahrungen aus dem gleichnamigen Projekt. Am 14. Januar findet in der Katholischen Akademie Cloppenburg in Zusammenarbeit mit unserem Projekt von 10 bis 16 Uhr das Seminar für die Bioenergie-Region Südoldenburg statt. Als Referent tritt Dipl.-Ing. Heinz Eggersglüß von der UTEC GmbH Bremen auf. Sein Büro führte im Praxisprojekt die Untersuchungen und Beratungen durch. Mit ihren Daten beteiligt waren vier BGA-Betreiber und zwei Bioenergiedörfer aus den Regionen Wendland-Elbetal und Göttinger Land. Infos und Anmeldung

2. Projektphase